M-S-C Pfatter e.V.
Hauptmenü
Startseite M-S-C Pfatter
Vorstandschaft
Veranstaltungen
M-S-C allgemein
Ski
Trial
Stock
Tennis
Motocross
Kontakt
Gästebuch
Impressum
Mitgliedschaft
Wer ist online
Wir haben 67 Gäste online
Statistiken
Benutzer : 28650
Beiträge : 282
Weblinks : 38
Seitenaufrufe : 292641
Anmeldung




Herzlich Willkommen - Besucher
M-S-C Pfatter e.V.
Doppelsieg bei der Deutschen Jugendmeisterschaft im Trial PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Reinhard Guth   
Montag, den 01. Oktober 2012 um 18:11 Uhr

Doppelsieg bei der Deutschen Jugendmeisterschaft im Trial

Am vergangenen Wochenende kämpften unsere Fahrer wie angekündigt gegen die Trialelite der Nation in Röhrnbach. Martin Guth und Leo Renner starteten  zum 3. und 4. Lauf der Deutschen Jugendmeisterschaft im Trial. Die  beiden waren stark motiviert und voller Zuversicht noch bei den Gesamtergebnissen mitzumischen und sie zu ihren Gunsten zu verändern. Betreut wurde Renner Leo von Peter Mohr und Martin Guth von Katrin Döhla,zwei sehr erfolgreiche und erfahrene Trialer. Am Freitag sind wir angereist, haben uns angemeldet und die bereits abgesteckten Sektionen gemeinsam besichtigt. Am nächsten Tag ging es dann Schlag auf Schlag: Motorräder abnehmen lassen und auf zur Startervorstellung. Um Punkt 10 Uhr wurde der erste Fahrer von 130 Startern auf den Weg geschickt. Die 10 Sektionen die auf einem 4 km langen Rundkurs verteilt auf dem Motocrossgelände Reisersberg ausgesteckt waren, mussten alle 3 mal  durchfahren werden. Es war ein spannender Wettkampf und bis zur letzten Runde bestand immer noch die Möglichkeit vorne mit dabei zu sein, was dann auch gelang.

Leo Renner belegte am Samstag den 9. Platz, Martin Guth belegte den 7. Platz 

Nach einer perfekt organisierten Siegerehrung am Abend in Röhrnbach in der Turnhalle der Stadt mit einem Showtanz der Gardemädels waren unsere, Jungs natürlich noch besser motiviert und zuversichtlich, dass da noch mehr geht. Allerdings setzte am Abend der Siegerehrung starker Regen ein, der die halbe Nacht anhielt und das Gelände sehr aufgeweicht hat.

Ganz nach dem Moto "da die anderen alle Schönwetterfahrer sind rocken wir sie ab " ging es dann am Sonntag um 9 Uhr mit dem ersten Starter los. Schon in der ersten Runde zeichnete sich bei beiden Fahrern ab, dass dieser Tag ein erfolgreicher Tag für die MSC`ler wird. Sie hatten beide super Rundenergebnisse, die sie dann in der zweiten Runde sogar noch verbessern konnten. Die Spannung stieg bis zur letzten Minute und dann kam als erster Leo zurück: Wahnsinnsergebnis: 3 Platz !! in der Deutschen Jugendmeisterschaft !!Martin kam ca. ein Stunde später als Leo zurück . Martin hatte die zweite Runde mit einem tollen Ergebnis absolviert mit nur 9 Fehlerpunkten. An diesem Tag erreichte er den 2. Platz in der Deutschen Jugendmeisterschaft !! Man darf nicht vergessen er fährt das erste Jahr in derKlasse 3 (Spezialisten) und zur Jugendmeisterschaft kommen nur die Erstplatzierten der Bundesländer um den Deutschen Meister zu ermitteln.

Als Gesamtergebnis erreichten beide den 5. Platz. Hier finden auch die Ergebnisse der Läufe in Kieferfelden am 25.26.08.2012 Berücksichtigung. => Klick zu den Gesamtergebnissen

Fotos findet ihr auf der HP des MSC Röhrnbach => Klick hier

und natürlich in unserer Galerie

Herzliche Glückwünsche an die beiden erfolgreichen Trialfahrer!!!!

Martin Guth 2. Platz

Leo Renner 3 Platz

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 02. Oktober 2012 um 18:39 Uhr
 
Erfolgreiches Wochenende für das Trialteam PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Reinhard Guth   
Dienstag, den 25. September 2012 um 08:52 Uhr

 

Wieder ein erfolgreiches Wochenende für das Trialteam

Beim AP in Unterthingau am vergangenen Wochenende war Renner Leo in der Klasse 5 wieder sehr erfolgreich. Er schaffte einen super 2. Platz am Samstag und am Sonntag legte er noch eins drauf und machte den 1. Platz ! Gratulation ! Der Regen am Samstag machte die beiden Tage zur Rutschpartie und es waren sehr schwierige Bedingungen. Trotz der widrigeren Bedingungen behielt Leo die Nerven und bekam den verdienten Lohn dafür. Für Leo ist durch dieses erfolgreiche Wochenende wieder alles offen und er mischt jetzt vorne mit in der Gesamt -jahreswertung zum Südbayerischen Meister. Viel Glück bei den noch verbleibenden 2 letzten Läufen.

Bei Martin Guth lief es ähnlich gut. Er sicherte sich den Titel des " Nordbayerischen Meisters" in der Klasse 3 (Spezialisten) am Wochenende mit dem letzten Lauf der Nordbayerischen Meisterschaft  des MSC-Kasendorf in Neudorf. Bei einem super Trialwetter und einem anspruchsvollen Trialwettkampf auf einem Rundkurs von 4 km mit reinen Natursektionen sicherte er mit dem 1. Platz sein Ergebnis. Gratulation!

Als nächstes gilt es nun für beide Fahrer am Wochenende in Röhrnbach gegen die Deutsche Trialelite zu kämpfen und die Jugend Meisterschaft im Trial erfolgreich zu bestehen. Wir wünschen Euch viel Erfolg.

 

Martin Guth beim Jurapokal und Nordbayerischen Meisterschaftslauf in Neudorf (MSC-Kasendorf)

Zuletzt aktualisiert am Dienstag, den 25. September 2012 um 18:50 Uhr
 
Bayerische Meisterschaft in Heideck PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Reinhard Guth   
Donnerstag, den 16. August 2012 um 16:08 Uhr
Die Bayerische Meisterschaft wurde in Heideck ausgetragen.
Vom MSC -Pfatter nahmen 7 Fahrer teil und waren wieder sehr erfolgreich.
ca. 140 Fahrer aus ganz Bayern sind angereist und gingen an den Start. Der Schwierigkeitsgrad war aufgrund der Bayerischen Meisterschaft entsprechend hoch, und der einsetzende Regen tat sein Übriges dazu, dass die Teilnehmer heftig zu kämpfen hatten.
Trotz der harten Bedingungen und der vielen Starter konnten sich unsere Fahrer behaupten. Martin Guth stand an beiden Tagen auf dem Treppchen.

Ergebnisse Samstag 28.08.12
Martin Guth 1. Platz in Klasse 3
Mohr Peter 8. Platz in Klasse 3
Brune Peter 24. Platz  in Klasse 4
Leo Renner 14. Platz in Klasse 5
Florian Schlagbauer 26. Platz in Klasse 5
Adrian Guth 12.Platz in Klasse 6
John Schlagbauer 23. Platz in Klasse 6

Ergebnisse Sonntag 29.08.12
Martin Guth 2. Platz in Klasse 3
Mohr Peter 6. Platz in Klasse 3
Leo Renner 5. Platz in Klasse 5

Die Fahrer Martin Guth und Renner Leo wurden aufgrund ihrer Jahresleistung (beide sind in der Gesamtwertung auf Platz 1 in ihren jeweiligen Klassen) zur Deutschen Meisterschaft in Kiefersfelden und Rörhnbach nominiert worden und starten für das Team ADAC Nordbayern => Martin Guth  und ADAC Südbayern => Leo Renner).
Wir wünschen ihnen viel Erfolg
.
Herzlichen Glückwunsch

Martin Guth dritte von links
Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 16. August 2012 um 18:17 Uhr
 
Grundschule Pfatter - M-S-C Pfatter e.V. Sport nach 1 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Richard Daschner   
Sonntag, den 05. August 2012 um 16:52 Uhr

Grundschule Pfatter - M-S-C Pfatter e.V. Sport nach 1

 

Teilnehmer Schultennis 2012 mit M-S-C Vorstand Richard Daschner, Rektor Theo Schwimmbeck und Tennistrainer Mattias Daschner

                             Teilnehmer - Sport nach 1- mit M-S-C Vorstand Richard Daschner

                             Rektor Theo Schwimmbeck und Tennistrainer Matthias Daschner

 

 

 Rektor der Grundschule Pfatter bedankt sich bei

Tennistrainer Matthias Daschner für das

Tennistraining   - S p o r t  n a c h  1 - 

 

 

 

 

Unter der Leitung von Matthias Daschner vom MSC Pfatter fördert "Sport nach 1" die Schüler gezielt durch ein ausgewogenes Tennistraining.

Am vergangenen Mittwoch  ging die Kooperation  zwischen der Volksschule Pfatter und dem MSC Pfatter zu Ende - allerdings nur für diese Saison, denn auch im kommenden Schuljahr wird das erfolgreiche Projekt "Sport nach 1", nach Möglichkeit weitergehen. Bereits in der sechsten Saison konnten auf dem MSC-Gelände 19 Kinder  der Klassen eins bis vier für den Tennissport begeistert werden, die dies jeden Mittwoch zuerst in der Turnhalle und dann auf den Tennisplätzen beim MSC Pfatter unter Beweis stellten.

Die Initiative ging wiederum vom MSC Pfatter aus, der seine Tennisanlage seit Ostern kostenfrei für das Kindertraining zur Verfügugng stellte. Ein großes "Danke schön" richtete Trainer Matthias Daschner deshalb an den MSC Pfatter für die gute Zusammenarbeit zwischen Schule und dem Verein und sagte: "Es ist keine Selbstverständlichkeit, dass man mit fast 20 Kindern auf den Court darf." Schulleiter Theo Schwimmbeck lobte den überaus engagierten Sportsmann, der viele Stunden seiner Freizeit opferte, um den Kindern diese Trainingsmöglichkeit anzubieten: "Dazu braucht man schon einen qualifizierten Trainer. Und wenn es obendrein noch dazu ein lizenzierter ist, dann ist dies schon ein Glücksfall", meinte Schwimmbeck.   Es sei  sehr wichtig, dass sich Kinder auch nach dem Unterricht bewegen. "Mit dieser Lifetime-Sportart kann man sich ein Leben lang fit halten. Darum ist es wichtig, dass ihr in eurem Alter den Grundstein dafür legt. Ziel ist es, dass die Kinder weiter Tennis spielen." Er hoffe, dass sich die Schüler beim Verein anmelden, empfahl der Schulleiter den jungen Sportlern.

Das Schultennisprogramm wurde von Daschner in zwei Altersgruppen geleitet. Die Kinder bekamen dabei einen Einblick in die verschiedenen Arten, Tennis zu spielen. Dabei wurden sie durch Spiel und Spaß an den Tennissport herangeführt. Die Schüler verbesserten dabei ihre koordinativen Fähigkeiten und trainierten, bis hin zum richtigen Tennisspiel mit Ball und Schläger um Punkte. Für ihr Engagement und als kleine Erinnerung an die Schultennisveranstaltung wurde allen Kindern eine Urkunde mit einem individuellen Foto jeden Kindes von Schwimmbeck und Daschner überreicht. Einen Sonderpreis, in Form einer Medaille, für ihr kontinuierliches Erscheinen erhielten Luca Wurm und Thomas Scheidacker. Da die Kooperation zwischen der Volksschule Pfatter und dem MSC Pfatter so großen Anklang bei den Schülern gefunden hat und immer noch findet, hat der MSC bereits im Vorfeld seine Zustimmung gegeben, auch im nächsten Schuljahr das Schultennis in der Turnhalle und am MSC-Gelände durchzuführen.

 

 

 

 

 

Zuletzt aktualisiert am Sonntag, den 05. August 2012 um 16:55 Uhr
 
Clubtrial 2012 PDF Drucken E-Mail
Geschrieben von: Reinhard Guth   
Montag, den 16. Juli 2012 um 20:23 Uhr

Clubtrials 2012 in Beratzhausen

Bei bester Laune und natürlich dieses Jahr mit schönem Wetter, wie versprochen, haben wir zusammen unseren Clubtrial durchgeführt.

Am Samstag wurden 8 Sektionen für die Klassen 6, 5, 4, 3, und 2 ausgestreckt und aufgebaut

Nach getaner Arbeit haben wir noch am Lagerfeuer gegrillt und ich denke einen schönen gemeinsamen Tag zu Ende gebracht.

Am Sonntag kamen 20 Trialer und wir sind um 14:00 gestartet.

Die 8 Sektionen wurden 3 Mal durchfahren und so gegen 17:30 standen die Sieger fest.

Nochmal vielen Dank an alle die mitgeholfen haben und für die Spender für Kuchen, Pokale , Sektionsbauer und und und....

 

 

Fotos findet ihr in der Galerie!

Und hier die Sieger:

Klasse 6

Klasse 5

Klasse 4

Klasse 2 und 3

 

Zuletzt aktualisiert am Donnerstag, den 26. Juli 2012 um 07:23 Uhr
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 Weiter > Ende >>

Seite 7 von 8